Weboldalunk süti (cookie) fájlokat használ. Ezeket a fájlokat az Ön gépén tárolja a rendszer. A cookie-k személyek azonosítására, látogatási szokásaik követésére nem alkalmasak, szolgáltatásaink biztosításához szükségesek. Az oldal használatával Ön beleegyezik a cookie-k használatába.

Behandlung von Blutgefässen


Erweiterte Blutgefässe im Gesicht, Rosazea

Rötungen auf der Gesichtshaut, anfänglich feine, später ausgeprägt erweiterte Blutgefässe werden durch Beerbung oder konstitutionell beeinflusst. Anfänglich erscheinen fast unscheinbare Hautrötungen im Gesicht, sie treten dann immer häufiger auf und dauern länger, hinzukommt ein Wärmegefühl und später Schmerzen – so bilden sich sichtbare Erweiterungen der Blutgefäße aus. In diesem Fall sprechen wir schon über eine Hauterkrankung, sie heißt Rosazea. Im zweiten Stadium treten schubweise Pusteln, Knötchen sowie Schwellungen auf, die sich im nächsten Stadium entzünden, sehen wie Akne aus.

Érelváltozások kezelése Érelváltozások kezelése
Blutgefässen auf dem Nasen vor der Behandlung Blutgefässen auf dem Nasen nach der Behandlung

Rosazea kann in jedem Stadium mit gepulstem Farbstoff-Laser effektiv behandelt werden. Der Laser lindert die Rötungen, die Entzündung, verschließt die krankhaft erweiterten Kapillaren. Da das Licht des gepulsten Farbstoff-Lasers in den Hautadern seine Wirkung ausübt, wird die Behandlung ohne Beschädigung der Haut, ohne jede Narbe ausgeführt.
 

Angiom, Feuermal

Veränderungen der Hautadern können entweder von Geburt an vorhanden sein, oder sie bilden sich im Laufe des Lebens aus. Sie bereiten in erster Linie ästhetische Probleme, gelegentlich können auch Funktionsstörungen auftreten.

Das Licht des gepulsten Farbstoff-Lasers wird in erster Linie für die Behandlung solcher Blutgefäß-Veränderungen eingesetzt werden. Das Licht des gepulsten Farbstoff-Lasers wird in erster Linie im Farbstoff des Blutes, im Hämoglobin absorbiert, so können Probleme des Blutgefäß-Systemes selektive behandelt werden. Das Licht des gepulsten Farbstoff-Lasers kann auch bei großflächigen Adererweiterungen, bei Adererweiterungen und Angiomen an empfindlichen Körperteilen, da die Haut geschont wird und keine Narben in der Folge der Behandlung entstehen. Bei besonders ausgeprägten oder tiefen Veränderungen werden verschiedene Wellenlängen des Laser-Lichts kombiniert. Der gepulste Farbstoff-Laser verschließt die krankhaft erweiterten oder wuchernde Gefäße, verschont den subkutanen Bereich und die Haarwurzel, so ist er bei behaarten Flächen des Gesichtes (bei den Augenbrauen, bei den Männern Bart und Schnurrbart) mit großer Sicherheit die Haare schützend einzusetzen.
 

Narben und andere Hautveränderungen

Nach früheren Entzündungen und als zurückbleibende Symptome von Aknes entstehen eingesunkene (atrophe) Narben auf der Hautoberfläche, die unschön wirken. Nach Operationen oder Unfallwunden können anfällige, rötliche, oft dicke, erhabene Narbenwulste (hypertrophe) zurückbleiben. Atrophe Narben liegen unter dem umliegenden Hautniveau, hypertrophe Narben entstehen durch überschießende Bindegewebsbildung. Dieses Narbengewebe weicht in seiner Struktur vom gesunden Gewebe ab, kann ästhetische Beschwerden verursachen. Bei Behandlung mittels gepulsten Farbstoff-Lasers können rötliche Färbungen der Narben verursacht durch Akne oder Operation und Wunden beseitigt oder vermindert werden, Farb- und Schichtenunregelmäßigkeiten werden verringert. Die tieferen, eingesunkenen Narben werden dank der Kollagenbildung und Verbesserung des Wasserhaushaltes aufgefüllt, die erhabenen Narben werden flacher, glätter. Die Größe der Hautporen wird gleichzeitig kleiner und das Erscheinungsbild der Narben geschädigten Haut wird schöner.


galleryDie Bilder der Heilung können Sie sich in unserer Galerie besichtigen.


Terminvereinbarung per Telefon

Terminvereinbarung per Telefon